Home / Unterwasserfotografie / Blog article: Makroschlitten - nützliches Zubehör für die Fototasche

Makroschlitten - nützliches Zubehör für die Fototasche

21. Juli 2010 | keine Kommentare | Geschrieben in Unterwasserfotografie

Gestern war ich mal wieder zum Fotografieren im Park. Am Abend standen ein paar Makros von Hummeln & Co. im Fokus, da die Zeit optimal dafür war. Ich habe mich geärgert! Argh. Das Manfrotto 055XPROB samt Kopf ist schon klasse, aber manchmal fehlte der besagte Millimeter, damit Bildkomposition und Schärfe passten. Wenn man nicht vorsichtig war und das Stativ zu ruckartig bewegte, war die gesamte Ausrichtung wieder im Eimer. Abhilfe schafft ein sog. Makroschlitten. Ich habe mir schon vor Zeiten ein paar Modelle angeschaut.

In die engere Auswahl würde ich den Manfrotto 454 Einstellschlitten und Novoflex CASTEL-Q Einstellschlitten nehmen. Es gibt auch noch einen Makroschlitten, der billiger ist, aber alleine der Name Profi Kreuz-/Makroschlitten - Einstellschlitten schreckt mich doch ein wenig ab.

Der Manfrotto hätte den Vorteil, dass ich dann alles von einem Hersteller habe. Das ist bezüglich der Schnellwechselplatten schon sehr hilfreich. Die Bewertungen und Erfahrungen, die ich bisher gelesen habe, sind durchweg positiv. Kein Wunder, denn Manfrotto ist ein namhafter Hersteller. Das wäre ein guter Kompromiss zwischen Preis und Leistung.

Der Novoflex Makroschlitten würde mich auch reizen und die Präzision ist wahrscheinlich wesentlich besser, aber lohnt sich der Schritt zu einer anderen Marke hierfür? Ich bin mit den Manfrotto Geräten bisher sehr zufrieden. Ich werde die nächsten Tage noch ein wenig grübeln und dann zuschlagen.

Kommentar abgeben 929 Zugriffe, 1 von heute |

Verwandte Beiträge

  • keine verwandten Beiträge

Kommentar hinterlassen

-022-021-020-019-018-017-016-015-014-014