Home / Tauchen, Unterwasserfotografie / Blog article: Fernsteinsee und Samaranger See: Tauchen in glasklarem Wasser

Fernsteinsee und Samaranger See: Tauchen in glasklarem Wasser

20. Januar 2010 | keine Kommentare | Geschrieben in Tauchen, Unterwasserfotografie

Nachdem ich Euch gestern den Grünen See vorgestellt habe, möchte ich noch zwei weitere Traumdestinationen in Österreich vorstellen. Der Fernsteinsee und Samaranger See gehören zu den Perlen Österreichs, wenn es um das Thema Tauchen geht. Die Seen befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Hotel Schloss Fernsteinsee, wo das Tauchen organisiert wird. Man erhält automatische eine Tauchgenehmigung, wenn man sich in diesem Hotel einquartiert.

Was zeichnet die Seen aus? Es ist das klare Wasser und die abstrakten Strukturen, die diese Seen so bekannt gemacht haben. Dort sind schon viele erstklassige Fotos entstanden. Man kann dort natürlich keinen großen Fischreichtum erwarten, aber es ist die Stille und die scheinbar unendliche Weite, die diese Seen so einzigartig machen.

Im Gesamtpaket mit dem tollen Hotel Schloss Fernstein eignet sich diese Destination für ein verlängertes Wochenende. Die Anfahrt ist hierbei allerdings nicht zu unterschätzen. Ich werde dorthin sicherlich im nächsten Herbst einen kleinen Abstecher einplanen, da man dort ganzjährig tauchen kann.

Kommentar abgeben 607 Zugriffe, 1 von heute |

Verwandte Beiträge

Kommentar hinterlassen

-014-020-019-018-017-016-015-014-016-015