Home / Tauchen / Blog article: Kosten einer Tauchtauglichkeitsuntersuchung – Abzocke?

Kosten einer Tauchtauglichkeitsuntersuchung – Abzocke?

8. März 2010 | 7 Kommentare | Geschrieben in Tauchen

Hier bin ich ja schon einmal kurz auf die Tauchtauglichkeitsuntersuchung eingegangen. Heute habe ich mich um einen Termin beim Arzt bemüht, da meine Tauchtauglichkeit abläuft. Soweit so gut. Ich habe bei dem Arzt angerufen, wo ich immer anrufe und mir einen Termin geben lassen. Die Dame informierte mich anschließend das der Preis für die Untersuchung angehoben wurde. Früher habe ich 25 € bezahlt, was absolut fair ist, denn diese Untersuchungen sind schnell gemacht und der Arzt muss eigentlich nichts machen. Heute traf mich der Blitz, es kostet mittlerweile 80 €. Was? Wofür? Okay, dann habe ich mal aus reinem Interesse geguckt, was man im Internet zu diesem Thema findet. Ich musste feststellen, dass die 80 € wirklich noch richtig günstig sind.

Es gibt Ärzte, die wirklich 150 € für eine Untersuchung verlangen. Hallo? Ich bin wahrscheinlich kein Mensch, der sich eigentlich nicht über Preise beschwert, aber das ist Wucher. Wenn man bedenkt, dass alle Ü40er jedes Jahr einmal zum Arzt müssen, ist das ziemlich teuer.

Was soll’s. Was muss, das muss. Gut finde ich das aber nicht!

Kommentar abgeben 7973 Zugriffe, 1 von heute |

Verwandte Beiträge

  • keine verwandten Beiträge
Diskussion verfolgen

7 Kommentare to “Kosten einer Tauchtauglichkeitsuntersuchung – Abzocke?”

  1. Martin Klein Says:

    Das kommt drauf an wie der Arzt das sieht. Wenn die sich ganz streng an die Regeln halten kostet das einiges, weil die Kasse das nicht übernimmt. Je nachdem was Dein Dock mit Dir anstellt wirds teuer. Rötgen, Lungenfunktionstest, Belastungs EKG, Ohrencheck sind nicht billig wenn man es aus eigener Tasche zahlen muss.

    Ich hole mir immer einen Termin bei meinem Lungenfach Arzt und tarne es als Routineuntersuchung. Da dieser auch Taucher ist, gehts sogar umsonst ;)


  2. Tom Says:

    Ein anständiger Hausarzt, der auch Sportarzt ist, machts entweder ganz kostenlos oder verlangt 15-20 Euro. Ich hab bisher noch nicht einmal etwas dafür gezahlt. Allerdings kenn ich hier in Regensburg auch Ärzte, die durchaus 80 Euro nehmen.


  3. Adrian Says:

    Hallo ihr Beiden,

    diese Preisunterschiede sind ja wirklich abenteuerlich. Was soll man machen? Ohne Tauchtauglichkeit darf man ja leider nicht ins Wasser. Ergo muss man zahlen. Bei meiner nächsten Untersuchung in zwei Jahren such ich mal nach einem anderen Arzt. Jetzt habe ich leider keine Zeit dafür.

    Gruss,
    Adrian


  4. Stefan Says:

    hallo adrian,
    na dann will ich mal werbung in eigener sache machen.
    wir haben bei uns im tauchverein einen arzt, der einmal im monat die tt macht. er ist selbst taucher und hat sich in diesem bereich auch beruflich fortgebildet. er macht eine super-untersuchung, die bedarfsgerecht auf die taucherischen bedürfnisse angepasst ist. und er kommt ins haus ;-)
    also, wenn du in zwei jahren bedarf hast, melde dich doch einfach.
    ach ja, mal wieder ein supertipp waren die paderborner fototage. der workshop interessiert mich auch sehr.
    btw. wir sollten endlich mal unser biertrinken wahr machen.
    stefan


  5. Adrian Says:

    Hallo Stefan,

    danke für den Hinweis. Das werde ich doch wohl in Anspruch nehmen. Jetzt werde ich auf jeden Fall erstmal zu meinem “alten” Arzt gehen. Bei mir geht es ja schon bald wieder los. Das Bierchen kommt … :-) Vielleicht haben wir im April ja sogar Biergartenwetter?! :-)

    Gruss,
    Adrian


  6. Gordon Says:

    Hallo Adrian,

    wou… ehrlich gesagt höre ich das zum ersten mal. Ich habe letztes Jahr hier auf Zypern mit dem Tauchen angefangen und war auch beim Doc. Habe dafür 30 Euro bezahlt und gut. Und das auch nur weil es hier sowas wie eine Krankenkassenchipkarte nicht gibt. Funktioniert wie bei Privat Versicherten. Erst bezahlen und dann Geld wieder bekommen.

    Ich wünsche euch viel Glück das die Preise nicht noch weiter steigen!

    Gruss
    Gordon

    PS: Du machst echt klasse Fotos!


  7. Adrian Says:

    Hallo Gordon,

    30 € sind auch völlig ok. Selbst 50 € würde ich noch ok finden, aber eine Steigerung von fast 400%? Nein, das ist zuviel! :-)

    Gruss,
    Adrian

    PS: Danke! :-)


Kommentar hinterlassen

-022-021-020-019-018-017-016-015-014-014