Home / persönlich / Blog article: So ein Hausumbau ist anstrengend

So ein Hausumbau ist anstrengend

8. Mai 2009 | keine Kommentare | Geschrieben in persönlich

Nach nunmehr 8 Monaten ist langsam ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen. In den vergangenen 8 Monaten haben wir viel Arbeit erledigt und Höhen und Tiefen erlebt. Der Abriss der Innenwände der Haushälfte verlief sehr schnell - kein Wunder, da ist nur Kraft und ein wenig Geschick gefragt.

Der Wiederaufbau der Wände, die Planung, die Küche, die Treppe und das Verputzen sind nur einige Tätigkeiten der letzten Monate. Manche wurden schnell erledigt, andere weniger, aber so ist das anscheinend. Das große Bauvorhaben hat sich prächtig entwickelt, obwohl meine Freundin und ich davon eine völlig andere Vorstellung hatten. Der Ärger mit den Handwerkern und die Koordinierungsschwierigkeiten haben uns teilweise in den Wahnsinn getrieben - und tun es teilweise immer noch.

In den letzten beiden Tagen habe ich das untere und kleinere Badezimmer zusammen mit dem Vater meiner Freundin verfliesst. Das war eine lustige, aber auch anstrengende Arbeit - das hätte ich nicht gedacht. Die Arbeit ist allerdings auch sehr gelungen. Ich schätze, dass wir in ca. 2 Monaten in unsere Haushälfte einziehen können - ENDLICH!!! :-)

Kommentar abgeben 108 Zugriffe, 1 von heute |
Tags:

Verwandte Beiträge

  • keine verwandten Beiträge

Kommentar hinterlassen

IMG_0440IMG_0366IMG_0436IMG_0365IMG_0431IMG_0360IMG_0426IMG_0357IMG_0419IMG_0271