Home / persönlich / Blog article: MacBook Pro: neue 500GB Festplatte

MacBook Pro: neue 500GB Festplatte

18. Mai 2009 | 4 Kommentare | Geschrieben in persönlich

Leider ist meine aktuelle Festplatte im MacBook Pro voll. Aus diesem Grunde habe ich mich entschlossen im Internet nach einer neuen Festplatte mit mehr Kapazität zu suchen. Aufgrund der niedrigen Bauhöhe der verbauten 2,5″ Festplatte wurde die Auswahl ein wenig Eingeschränkt. Ich habe in diversen Foren wie z.B. Apfeltalk recherchiert und bin auf die Samsung HM500LI/Y 500 GB SpinPoint gestossen.

Es gibt bereits viele Benutzer, die diese Festplatte im MacBook Pro verwenden und sehr zufrieden sind. In diversen unabhängigen Tests hat die Festplatte auch sehr gut abgeschnitten. Die Festplatte ist mittlerweile für knapp 100 Euro zu bekommen – ein wahres Schnäppchen.

Im Internet findet man viele Anleitungen für den Umbau der Festplatte. iFixIt hat mir bisher am besten gefallen, denn dort wird Schritt für Schritt erklärt, welche Schrauben zu lösen sind – natürlich mit passenden Bildern. Diese Anleitung ist nötig, weil der Umbau der Festplatte im MacBook Pro nicht ganz so einfach ist wie bei anderen Herstellern. Ich werde berichten, wenn der Umbau durchgeführt wurde.

Natürlich möchte ich mein MacBook Pro nicht erneut installieren, das wäre mit den ganzen Einstellungen und Programmen viel zu aufwendig. Gott sei Dank ist Mac OS X ein durchdachtes und anwenderfreundliches Betriebssystem, denn es gibt zwei Wege um eine komplette Neuinstallation plus Einrichtung zu umgehen.

1.) Man installiert Mac OS X auf der neuen Festplatte und gibt während der Installation die alte Festplatte als Quelle für Einstellungen und Daten an. Das ganze funktioniert recht reibungslos, aber dauert ziemlich lange.

Die zweite Möglichkeit ist mein Favorit. Man schließt die neue Festplatte per USB/FireWire an und erstellt dort eine HFS+ Partition, damit die Festplatte als Laufwerk unter Mac OS X erscheint. Im Anschluß bedient man sich der Software SuperDuper! und überspielt sämtliche Daten (Systemdateien + persönliche Daten) auf die neue Festplatte. Anschließend wird die neue Festplatte eingebaut und der Umbau ist fertig und man fährt mit einer neuen Festplatte das Notebook hoch. Man kann nämlich unter Mac OS X einfach die Systemdateien kopieren und das Laufwerk sofort als Bootmedium nutzen.

Kommentar abgeben 13601 Zugriffe, 4 von heute |

Verwandte Beiträge

Diskussion verfolgen

4 Kommentare to “MacBook Pro: neue 500GB Festplatte”

  1. Holger Says:

    Super – genau die Infos, die ich gesucht habe!
    Vielen Dank, das hat extrem weitergeholfen!
    HSC


  2. peter Says:

    Mir hat sie auch super geholfen, vielen Dank :)


Trackbacks

  1. externe 500 GB Festplatte für Mac OS X’s Time Machine | Tauchen Blog - der Blog für Taucher  
  2. Festplattenumbau bzw. Festplattenerweiterung MacBook Pro | Blog rund um Tauchen, Fotografieren und Macs  

Kommentar hinterlassen

-022-021-020-019-018-017-016-015-014-014