Kommentare zu: externes Mikrofon für Canon EOS 5D Mark II http://www.tauchen-blog.de/persoenlich/externes-mikrofon-fuer-canon-eos-5d-mark-ii/ Wed, 11 Apr 2012 14:09:37 +0000 hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.3.1 Von: Adrian http://www.tauchen-blog.de/persoenlich/externes-mikrofon-fuer-canon-eos-5d-mark-ii/comment-page-1/#comment-6226 Adrian Wed, 20 Jan 2010 11:34:37 +0000 http://www.tauchen-blog.de/?p=983#comment-6226 Hallo Stefan, danke für deinen Hinweis. Ich wusste gar nicht, dass es auch Wireless-Mikros gibt - wieder was gelernt. Ich werde vllt. doch mal den MagicLatern ausprobieren ... Gruss, Adrian Hallo Stefan,

danke für deinen Hinweis. Ich wusste gar nicht, dass es auch Wireless-Mikros gibt – wieder was gelernt.

Ich werde vllt. doch mal den MagicLatern ausprobieren …

Gruss,
Adrian

]]>
Von: Stefan http://www.tauchen-blog.de/persoenlich/externes-mikrofon-fuer-canon-eos-5d-mark-ii/comment-page-1/#comment-6224 Stefan Tue, 19 Jan 2010 22:38:50 +0000 http://www.tauchen-blog.de/?p=983#comment-6224 Ich habe schon recht viel mit der 5dM2 gefilmt und der interne Ton ist in der Tat nicht zu gebraucht. Das Grundrauschen ist einfach zu stark. Der Hack von Magic-Lantern ist einfach genial. Ich hab ihn schon hunderte Male eingesetzt und der Kamera hat das rein gar nichts aus gemacht. Ich kenne bisher auch noch keinen einzigen Fall, wo die Kamera dadurch zu schaden gekommen wäre. Der Hack spielt seine vollen Stärken zusammen mit Preamp von JuiceLink aus. Der Hack unterdrückt das Grundrauschen und mit dem Preamp kann man die Signalstärke recht gut aussteuern. Ich habe sowohl die Wireless-Mikrofone von Sennheiser im Einsatz, als auch das Shotgun AT875R. Beide leisten zusammen mit der 5D hervorragende Arbeit. Ich habe schon recht viel mit der 5dM2 gefilmt und der interne Ton ist in der Tat nicht zu gebraucht. Das Grundrauschen ist einfach zu stark. Der Hack von Magic-Lantern ist einfach genial. Ich hab ihn schon hunderte Male eingesetzt und der Kamera hat das rein gar nichts aus gemacht. Ich kenne bisher auch noch keinen einzigen Fall, wo die Kamera dadurch zu schaden gekommen wäre.

Der Hack spielt seine vollen Stärken zusammen mit Preamp von JuiceLink aus. Der Hack unterdrückt das Grundrauschen und mit dem Preamp kann man die Signalstärke recht gut aussteuern.

Ich habe sowohl die Wireless-Mikrofone von Sennheiser im Einsatz, als auch das Shotgun AT875R. Beide leisten zusammen mit der 5D hervorragende Arbeit.

]]>