Home / Fotografie / Blog article: Batteriegriff für Canon EOS 5D Mark II – BG-E6

Batteriegriff für Canon EOS 5D Mark II – BG-E6

13. Februar 2010 | 3 Kommentare | Geschrieben in Fotografie

Canon bietet für die Canon EOS 5D Mark II natürlich auch einen Batteriegriff an. Der BG-E6 wird mittels Stativgewinde an der Kamera angebaut. Der Batteriegriff hat den Vorteil, dass man zwei Akkus oder 8 AA Batterien als Stromversorgung verwenden kann. Dann kann das Shooting auch mal ein wenig länger dauern. ;-) Der für mich entscheidende Vorteil ist die verbesserte Haptik. Die Kamera ist größer und man hat etwas “mehr” in der Hand. Bei der Verwendung von großen Objektiven kann das ein großer Vorteil sein. Zusätzlich ist im Batteriegriff auch ein Auslöser eingearbeitet, was uns das Leben für Hochkant-Fotos wesentlich vereinfacht.

Wem der Preis des originalen Batteriegriffs zu hoch ist, findet auf dem Markt genügend Alternativen. Besonders beliebt ist der Phottix Batteriegriff, da er sehr wertig verarbeitet ist. Kritiker behaupten sogar, dass der Batteriegriff von Phottix ergonomischer und hochwertiger ist als der originale Batteriegriff von Canon.

Kommentar abgeben 2072 Zugriffe, 1 von heute |

Verwandte Beiträge

  • keine verwandten Beiträge
Diskussion verfolgen

3 Kommentare to “Batteriegriff für Canon EOS 5D Mark II – BG-E6”

  1. Martin Klein Says:

    Und welchen hast Du Dir nun geholt?


  2. Adrian Says:

    Noch keinen, da ich mir evtl. noch eine 1D kaufe – da ist dann der BG schon integriert :D


  3. Martin Klein Says:

    Hmm ich grübel schon seid ein paar Monaten, mit dem Phottix für meine 500D war ich recht zufrieden, aber der originale von Canon ist ja auch aus Metall und wertiger. Jedoch screckt mit der Gebrauchtmarkt extrem zurück. Die originalen bekommt man für 220 Euro neu aber gebraucht gehen die für 180-200 Euro weg, sehr makaber.


Kommentar hinterlassen

-022-021-020-019-018-017-016-015-014-014